Wie wir mit Corona umgehen möchten

Winter-Jam der Initiative Tänzerdorf e.V., 27.-31.1.2022

Aktuell (Ende Dezember 2021)

Trotz unseres toleranteren Leitbildes (siehe Unten) müssen wir die Winter-Jam in ihrer gewünschten Form absagen und können nur ein stark reduziertes Vereins-Treffen entsprechend den dann gültigen Regeln abhalten. Wir werden mit den Behörden in Kontakt sein und Euch Bescheid geben.

Wie wir mit Corona umgehen möchten

Aktuell (3. Dezember 2021)

Wir alle sehen und hören derzeit die aktuelle Lage und die aktuelle Diskussion: die Kontakt-Einschränkungen werden für diesen Winter wieder strenger, insbesondere Ungeimpfte werden derzeit sehr eingeschränkt.
Wir als Jam-Team bedauern das sehr und möchten im Einklang mit unserem Leitbild (s. unten) keinen Unterschied machen und niemanden diskriminieren. Wir müssen gleichzeitig die Legalität der Veranstaltung sicherstellen und haben dazu Ideen, von denen wir hoffen, dass wir nach demselben Hygiene-Konzept wie an der Herbst-Jam agieren können (s. auch unten), d.h. mit 3G / alle vor Ort getestet.

Um ein Bild von der Zusammensetzung der Gruppe zu haben, aufgrund dessen wir die Legalität der Veranstaltung in Anbetracht ständig sich verändernder Vorschriften abschätzen können, bitten wir euch, bei Anmeldung ehrlich anzugeben, ob Ihr nach heutigem Wissen Ende Januar einen 2G-Status haben werdet. Wir bewerten Eure Antwort nicht und machen weder Unterschiede noch Diskriminierung. Wir danken für Euer Vertrauen. Ihr seid alle willkommen!

Falls wir zu dem Schluss kommen, dass wir die Veranstaltung nicht legal abhalten können, werden wir diese Veranstaltung nicht durchführen, sondern einen Plan B überlegen müssen, das würden wir dann kommunizieren.

Leitbild

  • Wir möchten keinen Unterschied machen zwischen Geimpften und Ungeimpften, Genesenen und noch nie Corona-positiven.
  • Wir möchten allen einen sicheren Rahmen geben, aber auch Freiheit gewähren.
  • Wir möchten unserem Gastgeber, dem Seminarhof Hensellek, einen sicheren Rahmen gewähren.

Hygiene-Konzept

  • Da alle Anwesenden Vereins-Mitglieder sind, sind wir eine private Veranstaltung
  • Unmittelbar bei Ankunft werden ALLE Anwesenden getestet, das erfolgt entweder
    • Durch Vorzeigen eines bis 24h alten negativen offiziellen Test-Zertifikats
    • Durch Antigen- Test, den der Verein zur Verfügung stellt
    • an der Winter-Jam müssen wir uns eventuell auch ein zweites Mal testen
  • Positiv-getestete Personen müssen sich absondern und/oder abreisen
  • Personen, die in den letzten 14 Tagen eine Corona-Infektion hatten, oder in den letzten 10 Tagen Kontakt zu Corona-Positiven Personen hatten, sollen bitte nicht zur Jam kommen.
  • Danach ist das Wochenende Maskenfrei und wir möchten ganz angstfrei in vollem Vertrauen miteinander sein und tanzen.
  • Eine Anwesenheits-Liste mit Vor- und Nachnamen, Email und Tel-Nummern wird bei der Veranstaltung geführt. Falls sich ein Anwesender innerhalb 3 Wochen nach der Jam sich mit dem Corona-Virus infiziert, bitten wir um Mitteilung. Erfolgt die Infektion innert 8-14 Tagen nach der Jam, werden alle Anwesenden benachrichtigt.